Förderung und erhalt der Gesundheit


Gesund sein will jede/r! Doch was ist überhaupt Gesundheit?

Der eine fühlt sich gesund,obwohl er kleine Wehwehchen hat, der andere verzweifelt an diesen. Jedoch ist Gesundheit auf jeden fall die Abwesendheit von Krankheit. Krankheit bedeutet nichts anderes, als außerhalb seiner eigenen Normen zu stehen. Jeder Mensch hat von Geburt an seine eigene „Normalität“. Damit kann er 130 Jahre alt werden. Doch viele Faktoren „Umwelt“, „Mitmenschen“, „adaptierte Regeln“ verhindern dieses für einige Menschen. Es gibt keine Norm, die ein Körper erfüllen muß, damiter 130 Jahre zufriedenstellend funktioniert. Vielmehr hat jede Person ihre eigene Norm. Der Mensch lebt ewig, wechselt aber öfter den Wirt, die Person. Und um diese geht es beim Thema Gesundheit. Massives Training ist für den einen ein Jungbrunnen, für den anderen der sichere Tod. Mancher Raucher wird uralt, während ein anderer früh stirbt.

Und hier setzt die Beratung des Vereins Bewußtheit und Herzverstand ein. Mit modernsten Medizinischen Mitteln und Wegen, mit einer Brücke zuden Erfahrungen unserer Vergangenheit stellen wir die Weichen für die Medizin von morgen.


                                                                                                                                                                                  Weiterlesen